Ambulante Hospizgruppe Bottrop e.V.

Seit 1992 betreuen wir Schwerstkranke und Sterbende.
Wir begleiten sie in der letzten Phase ihres Lebens.

Willkommen auf der Homepage der

Ambulanten Hospizgruppe Bottrop e.V.

 

    „Wann immer das Leben uns braucht…“

 

Die Ambulante Hospizgruppe Bottrop e. V. ist ein Verein aus hauptamtlichen Koordinatorinnen und ehrenamtlich tätigen, qualifizierten, lebenserfahrenen Frauen und Männern. Seit 1992 betreuen wir schwerstkranke und sterbende Menschen. Wir begleiten sie in der letzten Phase ihres Lebens, unterstützen ihre Angehörigen und Freunde und sind auch in der Trauer für sie da.

Sie erreichen uns mobil unter 0171 2645001 und im Büro unter 02041 763812. Kontakte per E-Mail sind ebenfalls möglich unter kontakt@hospizgruppe-bottrop.de.

Sterbebegleitung

Sterbebegleitung

Sie benötigen als schwerstkranker Mensch oder Angehöriger ein Gespräch, Begleitung oder Unterstützung, dann können Sie gerne Kontakt mit unseren Koordinatorinnen aufnehmen.

Mehr…

Trauerbegleitung Erwachsene

Trauerbegleitung Erwachsene

Trauer ist ein angeborenes Gefühl und die natürliche Reaktion des Menschen auf einen Verlust – ein Heilungsprozess mit ganz eigenen Strategien und vor allem auch schwerer Arbeit.

Mehr…

 

Kinder-, Jugend- und Familientrauerbegleitung

Kinder-, Jugend- und Familientrauerbegleitung

Der Tod eines Familienmitgliedes oder wichtigen Bezugsperson ist für Kinder, Jugendliche und deren Familien eine belastende Situation in der sie Unterstützung und Begleitung benötigen.

Mehr…

Weitere Angebote

Weitere Angebote

Beratung zu Patientenverfügung und Vollmacht, Letzte Hilfe Kurse, Segnungsgottesdienst für trauernde Angehörige und Freunde, Infostände, Sternenbasar, Vorträge u.v.m.

Mehr…

Unsere Angebote sind für Sie kostenlos und unabhängig von ärztlichen Verordnungen.

Terminkalender

3.03.2024 Trauercafé in Bottrop in den Räumen der Ambulanten Hospizgruppe Bottrop e.V.

Trauercafé der Ambulanten Hospizgruppe Bottrop e.V. am 3.03.2024 in Bottrop

Ab Januar in den Räumen der Ambulanten Hospizgruppe, Gladbecker Str. 20

Die Ambulante Hospizgruppe Bottrop lädt Sie ein, im geschützten Rahmen mit anderen Betroffenen ins Gespräch zu kommen. Der Treff für Trauernde ist ein Ort, an dem sich Menschen mit allem, was ihre Trauer betrifft, beschäftigen, wo man reden kann, aber nicht muss. Es bietet Raum für Trauer und Freude, Erfahrungen, Erinnerungen, neue Gedanken und Ideen.

Das Trauercafé findet am 3.03.2024 von 15.30 bis 17.00 Uhr in den Räumen der Ambulanten Hospizgruppe Bottrop, Gladbecker Str. 20, 46236 Bottrop statt.

Wir möchten gemeinsam pünktlich beginnen und bitten Sie deshalb um Verständnis, dass ab 15.35 Uhr die Tür geschlossen wird.

Der Besuch des Trauercafés ist kostenlos und eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

17.03.2024 Trauercafé in Kirchhellen

Trauercafé der Ambulanten Hospizgruppe Bottrop e.V. am 17.03.2024 in Kirchhellen

Von einem nahestehenden Menschen Abschied zu nehmen, fällt schwer. Mit dem Tod verändert sich vieles und es kostet Kraft, alle Anforderungen zu bewältigen. In einem Kreis von Betroffenen darüber zu sprechen, sich mit anderen Trauernden auszutauschen, wird oft als Entlastung empfunden.

Die Ambulante Hospizgruppe Bottrop lädt Sie ein, im geschützten Rahmen mit anderen Betroffenen ins Gespräch zu kommen. Der Treff für Trauernde ist ein Ort, an dem sich Menschen mit allem, was ihre Trauer betrifft, beschäftigen, wo man reden kann, aber nicht muss. Es bietet Raum für Trauer und Freude, Erfahrungen, Erinnerungen, neue Gedanken und Ideen.

Das Trauercafé findet am 17.03.2024 von 15.30 bis 17.00 Uhr in den Räumen des Pfarrheim St. Johannes in Kirchhellen statt.

Der Besuch des Trauercafés ist kostenlos und eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

2.04.2024 Neue Trauergruppe für Erwachsene

Die Ambulante Hospizgruppe Bottrop e.V. bietet ab April eine
neue Trauergruppe für Erwachsene an

Trauer ist ein angeborenes Gefühl und die natürliche Reaktion des Menschen auf einen Verlust - ein Heilungsprozess mit ganz eigenen Strategien und vor allem auch schwerer Arbeit. Wird diese Arbeit nicht erledigt, fällt sie dem trauernden Menschen zu einem späteren Zeitpunkt vor die Füße und er muss diese nachholen. In der Trauergruppe möchten wir Sie bei dieser Arbeit unterstützen und Ihnen Raum zum Austausch und Teilen von Gefühlen und Schmerz geben. Sie erhalten Informationen über den Trauerprozess und seine Traueraufgaben und erarbeiten thematisch Bewältigungsstrategien, neue Verhaltensweisen und Ansätze. Die Themen und Gespräche richten sich nach den Bedürfnissen und situativen Erfahrungen der Trauernden.

Die Trauergruppe startet am 2. April 2024 um 18.00 Uhr. Die Teilnahme ist kostenlos.

Für die Anmeldung, weitere Fragen sowie die Vereinbarung eines Vorgesprächs wenden Sie sich bitte bis zum 20.03.2024 an:

Ambulante Hospizgruppe Bottrop e.V.
Koordinatorinnen Anja Lenzyk und Christiane Raffel
Gladbecker Str. 20
46236 Bottrop
Tel. 02041 763812
kontakt@hospizgruppe-bottrop.de

7.04.2024 Trauercafé in Bottrop in den Räumen der Ambulanten Hospizgruppe Bottrop e.V.

Trauercafé der Ambulanten Hospizgruppe Bottrop e.V. am 7.04.2024 in Bottrop

Ab Januar in den Räumen der Ambulanten Hospizgruppe, Gladbecker Str. 20

Die Ambulante Hospizgruppe Bottrop lädt Sie ein, im geschützten Rahmen mit anderen Betroffenen ins Gespräch zu kommen. Der Treff für Trauernde ist ein Ort, an dem sich Menschen mit allem, was ihre Trauer betrifft, beschäftigen, wo man reden kann, aber nicht muss. Es bietet Raum für Trauer und Freude, Erfahrungen, Erinnerungen, neue Gedanken und Ideen.

Das Trauercafé findet am 7.04.2024 von 15.30 bis 17.00 Uhr in den Räumen der Ambulanten Hospizgruppe Bottrop, Gladbecker Str. 20, 46236 Bottrop statt.

Wir möchten gemeinsam pünktlich beginnen und bitten Sie deshalb um Verständnis, dass ab 15.35 Uhr die Tür geschlossen wird.

Der Besuch des Trauercafés ist kostenlos und eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

21.04.2024 Trauercafé in Kirchhellen

Trauercafé der Ambulanten Hospizgruppe Bottrop e.V. am 21.04.2024 in Kirchhellen

Von einem nahestehenden Menschen Abschied zu nehmen, fällt schwer. Mit dem Tod verändert sich vieles und es kostet Kraft, alle Anforderungen zu bewältigen. In einem Kreis von Betroffenen darüber zu sprechen, sich mit anderen Trauernden auszutauschen, wird oft als Entlastung empfunden.

Die Ambulante Hospizgruppe Bottrop lädt Sie ein, im geschützten Rahmen mit anderen Betroffenen ins Gespräch zu kommen. Der Treff für Trauernde ist ein Ort, an dem sich Menschen mit allem, was ihre Trauer betrifft, beschäftigen, wo man reden kann, aber nicht muss. Es bietet Raum für Trauer und Freude, Erfahrungen, Erinnerungen, neue Gedanken und Ideen.

Das Trauercafé findet am 21.04.2024 von 15.30 bis 17.00 Uhr in den Räumen des Pfarrheim St. Johannes in Kirchhellen statt.

Der Besuch des Trauercafés ist kostenlos und eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

5.05.2024 Trauercafé in Bottrop in den Räumen der Ambulanten Hospizgruppe Bottrop e.V.

Trauercafé der Ambulanten Hospizgruppe Bottrop e.V. am 5.05.2024 in Bottrop

Die Ambulante Hospizgruppe Bottrop lädt Sie ein, im geschützten Rahmen mit anderen Betroffenen ins Gespräch zu kommen. Der Treff für Trauernde ist ein Ort, an dem sich Menschen mit allem, was ihre Trauer betrifft, beschäftigen, wo man reden kann, aber nicht muss. Es bietet Raum für Trauer und Freude, Erfahrungen, Erinnerungen, neue Gedanken und Ideen.

Das Trauercafé findet am 5.05.2024 von 15.30 bis 17.00 Uhr in den Räumen der Ambulanten Hospizgruppe Bottrop, Gladbecker Str. 20, 46236 Bottrop statt.

Wir möchten gemeinsam pünktlich beginnen und bitten Sie deshalb um Verständnis, dass ab 15.35 Uhr die Tür geschlossen wird.

Der Besuch des Trauercafés ist kostenlos und eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

19.05.2024 Trauercafé in Kirchhellen

Trauercafé der Ambulanten Hospizgruppe Bottrop e.V. am 19.05.2024 in Kirchhellen

Von einem nahestehenden Menschen Abschied zu nehmen, fällt schwer. Mit dem Tod verändert sich vieles und es kostet Kraft, alle Anforderungen zu bewältigen. In einem Kreis von Betroffenen darüber zu sprechen, sich mit anderen Trauernden auszutauschen, wird oft als Entlastung empfunden.

Die Ambulante Hospizgruppe Bottrop lädt Sie ein, im geschützten Rahmen mit anderen Betroffenen ins Gespräch zu kommen. Der Treff für Trauernde ist ein Ort, an dem sich Menschen mit allem, was ihre Trauer betrifft, beschäftigen, wo man reden kann, aber nicht muss. Es bietet Raum für Trauer und Freude, Erfahrungen, Erinnerungen, neue Gedanken und Ideen.

Das Trauercafé findet am 19.05.2024 von 15.30 bis 17.00 Uhr in den Räumen des Pfarrheim St. Johannes in Kirchhellen statt.

Der Besuch des Trauercafés ist kostenlos und eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

28.05.2024 Letzte Hilfe Kurs – Am Ende wissen wie es geht.

Letzte Hilfe Kurs – Am Ende wissen wie es geht.

Die Ambulante Hospizgruppe Bottrop e.V. bietet einen Letzte Hilfe Kurs an –

das kleine 1x1 der Sterbebegleitung

Das Lebensende und das Sterben machen uns als Mitmenschen oft hilflos. Obwohl die meisten Menschen sich wünschen zu Hause zu sterben, stirbt der größte Teil der Bevölkerung in Krankenhäusern und Pflegeheimen.

Wir bieten einen Basis-Kurs zur Letzten Hilfe an, in dem Bürgerinnen und Bürger lernen, was sie für ihre Mitmenschen am Ende des Lebens tun können. Wissen um Letzte Hilfe und Umsorgung von schwerkranken und sterbenden Menschen muss (wieder) zum Allgemeinwissen werden.

Letzte Hilfe richtet sich an ALLE Menschen, die sich über die Themen rund um das Sterben, Tod und Palliativversorung informieren wollen, schafft Grundlagen und hilft mit, die allgemeine ambulante Palliativversorgung zu verbessern. Sie ist das Basiswissen für eine sorgende Gesellschaft und wendet sich an Einzelpersonen, Gruppen, Vereine und Betriebe.

Letzte Hilfe Kurse vermitteln Basiswissen und Orientierungen sowie einfache Handgriffe. Sterbebegleitung ist keine Wissenschaft, sondern praktizierte Mitmenschlichkeit, die auch in der Familie und Nachbarschaft möglich ist. Wir möchten Grundwissen an die Hand geben und ermutigen, sich Sterbenden zuzuwenden. Denn Zuwendung ist das, was wir alle am Ende des Lebens am meisten brauchen.

Im Kurs sprechen wir über die Normalität des Sterbens als Teil des Lebens, natürlich werden auch Patientenverfügungen und Vorsorgevollmacht kurz angefügt. Wir thematisieren mögliche Beschwerden, die Teil des Sterbeprozesses sein können und wie wir bei der Linderung helfen können. Wir überlegen anschließend gemeinsam, wie man Abschied nehmen kann und besprechen unsere Möglichkeiten und Grenzen.

Der Kurs besteht aus vier Unterrichteinheiten (Modulen) zu jeweils 45 Minuten.

Modul 1: Sterben als Teil des Lebens

Modul 2: Vorsorgen und entscheiden

Modul 3: Leiden lindern

Modul 4: Abschied nehmen

Der Kurs findet am 28.05.2024 von 10.00 Uhr bis 14.00 Uhr in den Räumen der Ambulanten Hospizgruppe Bottrop statt. Die Moderation erfolgt durch die Koordinatorinnen und zertifizierte Letzte Hilfe Kursleiterinnen Anja Lenzyk und Christiane Raffel.

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei. Die Teilnehmerzahl ist auf 12 Personen begrenzt.

 Für die Anmeldung und weitere Fragen wenden Sie sich bitte bis zum 22.05.2024 an:

Ambulante Hospizgruppe Bottrop e.V.
Koordinatorinnen Anja Lenzyk und Christiane Raffel
Gladbecker Str. 20
46236 Bottrop
Tel. 02041 763812
kontakt@hospizgruppe-bottrop.de