Ambulante Hospizgruppe Bottrop e.V.

Seit 1992 betreuen wir Schwerstkranke und Sterbende.
Wir begleiten sie in der letzten Phase ihres Lebens.

Die Ambulante Hospizgruppe Bottrop e.V. ist umgezogen

Seit dem 17.10.2022 finden Sie uns an in der Gladbecker Straße 20 (Am Trapez).

Weiterhin erreichen Sie uns unter:

Telefon: 02041 763812
Mobil: 0171 2645001
E-Mail: kontakt@hospizgruppe-bottrop.de
Homepage: www.hospizgruppe-bottrop.de

Willkommen auf der Homepage der

Ambulanten Hospizgruppe Bottrop e.V.

 

    „Wann immer das Leben uns braucht…“

 

Die Ambulante Hospizgruppe Bottrop e. V. ist ein Verein aus hauptamtlichen Koordinatorinnen und ehrenamtlich tätigen, qualifizierten, lebenserfahrenen Frauen und Männern. Seit 1992 betreuen wir schwerstkranke und sterbende Menschen. Wir begleiten sie in der letzten Phase ihres Lebens, unterstützen ihre Angehörigen und Freunde und sind auch in der Trauer für sie da.

Sie erreichen uns mobil unter 0171 2645001 und im Büro unter 02041 763812. Kontakte per E-Mail sind ebenfalls möglich unter kontakt@hospizgruppe-bottrop.de.

Sterbebegleitung

Sterbebegleitung

Sie benötigen als schwerstkranker Mensch oder Angehöriger ein Gespräch, Begleitung oder Unterstützung, dann können Sie gerne Kontakt mit unseren Koordinatorinnen aufnehmen.

Mehr…

Trauerbegleitung

Trauerbegleitung Erwachsene

Trauer ist ein angeborenes Gefühl und die natürliche Reaktion des Menschen auf einen Verlust – ein Heilungsprozess mit ganz eigenen Strategien und vor allem auch schwerer Arbeit.

Mehr…

 

Kindertrauer

Kinder-, Jugend- und Familientrauerbegleitung

Der Tod eines Familienmitgliedes oder wichtigen Bezugsperson ist für Kinder, Jugendliche und deren Familien eine belastende Situation in der sie Unterstützung und Begleitung benötigen.

Mehr…

Weitere Angebote

Weitere Angebote

Beratung zu Patientenverfügung und Vollmacht, Letzte Hilfe Kurse, Segnungsgottesdienst für trauernde Angehörige und Freunde, Infostände, Sternenbasar, Vorträge u.v.m.

Mehr…

Unsere Angebote sind für Sie kostenlos und unabhängig von ärztlichen Verordnungen.

Terminkalender

19.02.2023 Café für Trauernde in Kirchhellen

Das Trauercafé bietet einen Raum, in dem Sie als trauernder Mensch mit anderen Betroffenen ins Gespräch kommen können, wo Sie reden können, aber nicht müssen.

Ort: Haus St. Johannes, An St. Johannes 5, Kirchhellen

Zeit: 15.30 bis 17.00 Uhr

Die Teilnahme ist kostenlos, eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Es gelten die jeweils aktuellen Corona-Bestimmungen.

2.03.2023 Vorsorgeplanung als Online-Seminar

Wir alle können durch Unfall, Krankheit oder Alter in die Lage kommen, dass wir wichtige Angelegenheiten unseres Lebens nicht mehr selbstverantwortlich regeln können. Deshalb ist es wichtig, Vorsorge zu treffen: Was wünsche ich mir für den Fall, dass ich meinen Willen nicht mehr bilden oder verständlich äußern kann? Was wird, wenn ich auf Hilfe angewiesen bin? Wer handelt und entscheidet für mich? Wer kümmert sich in meinem Sinne um meine Angelegenheiten? Viele dieser Fragen können in einer Patientenverfügung und einer Vollmacht geregelt werden. Wir informieren Sie und beantworten Ihre Fragen!

Wenden Sie sich gerne auch an uns, wenn Sie keine Erfahrungen mit Online-Seminaren haben.

Ort: Online (per Zoom)

Zeit: 14. 00 bis 15.30 Uhr

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei. Eine Anmeldung wird bis zum 27.02.2023 unter 02041 763812 oder kontakt@hospizgruppe-bottrop.de erbeten.

Ein Link mit den Zugangsdaten für das Seminar wird für angemeldete Teilnehmer*innen am 1.03.2023 per E-Mail versandt.

05.03.2023 Café für Trauernde in Bottrop

Das Trauercafé bietet einen Raum, in dem Sie als trauernder Mensch mit anderen Betroffenen ins Gespräch kommen können, wo Sie reden können, aber nicht müssen.

Ort: AWO, Kreisverband Stattmitte, Gladbecker Str. 22, 46236 Bottrop (Zugang über das Trapez)

Zeit: 15.30 bis 17.00 Uhr

Die Teilnahme ist kostenlos, eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Es gelten die jeweils aktuellen Corona-Bestimmungen.

19.03.2023 Café für Trauernde in Kirchhellen

Das Trauercafé bietet einen Raum, in dem Sie als trauernder Mensch mit anderen Betroffenen ins Gespräch kommen können, wo Sie reden können, aber nicht müssen.

Ort: Haus St. Johannes, An St. Johannes 5, Kirchhellen

Zeit: 15.30 bis 17.00 Uhr

Die Teilnahme ist kostenlos, eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Es gelten die jeweils aktuellen Corona-Bestimmungen.